Rapskörnerkissen

Sortieren nach:

Rapskörnerkissen

Körnerkissen helfen bei: z.B. Verspannungen, Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, Menstruationsbeschwerden, usw.

Rapskörner passen sich wesentlich besser und angenehmer der Körperkontur an, als z.B. Kirschkerne. Man kann sich sogar direkt darauflegen und empfindet es nicht als unangenehm. Durch die Kissenlänge lässt es sich wunderbar über den Nacken- und Schulterbereich legen, ebenso kann man es perfekt im Lendenwirbelbereich nutzen.

Auch als "Mitbringsel" ist es gerne gesehen und gehört eigentlich in jeden Haushalt!

Als Wärmekissen einfach das Kissen bei ca. 600 Watt rund 30 Sekunden bis 1 Minute in der Mikrowelle erhitzen (KEIN Grill o.ä. zuschalten). Wenn man es wärmer mag nach Bedarf auch etwas länger. Hier sollte man aber Schrittweise vorangehen, um die richtige individuelle Temperatur herauszufinden! Jede Mikrowelle kann eine andere Einstellung erfordern, ich kann hier nur eine grobe Richtung angeben. Bitte die jeweiligen Herstellerangaben der Mikrowelle berücksichtigen.
Es gibt auch andere Gebrauchsanweisungen bei welchen die Hersteller bzw. Anwender die Kissen in einem Backofen erwärmen. Hierzu liegen mir aber keine persönlichen Erfahrungen vor. Bitte im Internet googeln!

Als Kältekissen einfach in einen Gefrierbeutel stecken und so min. 1 Stunde in die Tiefkühlung bzw. den Gefrierschank legen.
Alle meine Rapskörnerkissen sind mit 100% reinen Rapskörnern gefüllt, aus 100% Baumwolle genäht und in einzelne Kammern unterteilt (Ausnahmen werden extra ausgewiesen!). So kann nicht die komplette Füllung an Rapskörnern in eine „Ecke“ rutschen!

Die Lieferung enthält selbstverständlich eine ausführliche Beschreibung!

Farben können aus fototechnischen Gründen in geringem Maß abweichen.